+49 781 9616-0

Patchmaschinen

Patchmaschinen gibt es bei THERMOTEX in unterschiedlichen Ausführungen. Für ein hohes Arbeitsaufkommen sind pneumatische Patchmaschinen die Ideallösung – ausgezeichnet durch einfachste Bedienung, hohe Sicherheit und beste Qualität. Ob für Reparaturpatch, Barcode-, Namensetikett oder Embleme – handbediente Patchmaschinen von THERMOTEX zeichnen sich durch robuste Bauweise, Bedienkomfort und Funktionalität aus. Unsere Produkte sind nach der neuesten Maschinenrichtlinine hergestellt.

Was ist Patchen?

Das deutsche Wort Patch kommt vom Englischen „to patch“ (flicken, reparieren). In Bezug auf Textilien bezeichnet Patchen das Kennzeichnen, Veredeln und Reparieren von Textilien im thermischen Verfahren mittels Patchmaschinen und Transferpressen.

Was ist eine Patchmaschine?

Eine Patchmaschine ist ein Gerät, das zur thermischen Übertragung (Patchen) von Etiketten, Emblemen und Reparaturflicken für Bekleidung und Textilien aller Art dient. Die Funktion der Patchmaschine erfolgt über elektronische Steuerung, ein Heizelement, eine Patchplatte mit Silikongummi und Druckmechanik. Bei handbedienten Patchmaschinen erfolgt das Patchen über eine Druckhebelkonstruktion, bei pneumatischen Patchmaschinen über einen Pneumatikzylinder.

Was suchen Sie?

Bitte Suchbegriff eingeben.
Schließen